Ihre Suchergebnisse

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Die länderübergreifende Wirksamkeitsumfrage 2020 gibt Antwort! Nachdem wir nun bereits viele Jahre mit dem Process Communication Model® arbeiten und es anderen Menschen in unseren Seminaren näher bringen, waren wir auf das Ergebnis der im Herbst 2020 gestarteten "PCM...

Agile Kommu­ni­ka­tion ist wie Scrum … mit Sekunden-Sprints

Agile Kommu­ni­ka­tion ist wie Scrum … mit Sekunden-Sprints

Agiles Mindset heißt näher am Kunden – Agile Kommu­ni­ka­tion heißt näher am Kommu­ni­ka­ti­ons­partner. Eine Priori­sie­rung, die für viele etablierte und gewohnte Prozesse ein Umdenken erfor­dern – eben eine andere Haltung. Es ist diese Verbin­dung von Haltung (Mindset) und den passenden agilen Methoden,  durch die das agile Konzept seinen Nutzen entfaltet. Wichtige Säulen der Agilität sind Kunden­nähe und Team. Alle Betei­ligten sind im ständigen Austausch mitein­ander – das heißt Kommu­ni­ka­tion ist omniprä­sent … Der Sekunden-Sprint der agilen Kommu­ni­ka­tion hat Ähnlich­keit mit agilen Methoden wie z.B. Scrum.

Verlierer sind schwie­rige Unter­tanen – der Katalo­nien Konflikt

Verlierer sind schwie­rige Unter­tanen – der Katalo­nien Konflikt

Verlierer sein macht selten Spaß. Schon gar nicht wenn es um die eigenen Werte, Überzeu­gungen und Ziele geht. Was geht in Menschen vor, die in Rahmen­be­din­gungen gezwungen werden, die gegen ihre Überzeu­gungen sind? In wie weit kann das “Macht­wort” aus Madrid den Katalo­nien-Konflikt beenden? 

Jamaika-Koali­tion? Hat eine Chance – mit Compas­sio­nate Accountability!

Jamaika-Koali­tion? Hat eine Chance – mit Compas­sio­nate Accountability!

Die Bildung einer Jamaika-Koali­tion erfor­dert einen hohen Grad gegen­sei­tigen Vertrauens. Begin­nend mit OFFENHEIT über die eigenen Ziele, Werte und Themen, mit NEUGIERDE, INTERESSE und LÖSUNGSORIENTIERUNG in den Verhand­lungen und mit KLARHEIT, STRINGENZ und COMMITMENT in der Verein­ba­rung. Es liegt in der Natur der Sache, dass Koali­tionen schnell ein Poten­tial an Konflikten bieten. In einer Atmosphäre und Kultur der Compas­sio­nate Accoun­ta­bi­lity können alle als Gewinner hervor­gehen – Politiker, Parteien und vor allem Deutschland. 

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Der zweite Teil des Blogs über Donald Trump und die Einschät­zung, dass er weder verrückt oder geistes­krank ist – sondern “nur” im Distress. Das Process Commu­ni­ca­tion Model® (PCM) erklärt die Hinter­gründe seines Stress­ver­hal­tens und zeigt Schritte, wie Donald Trump durch Anpas­sung der Kommu­ni­ka­tion und der Motiva­toren aus dem (für alle Seiten) ungesunden Distress­ver­halten heraus­ge­führt werden kann.

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Jeder versucht Präsi­dent Trump zu entschlüs­seln. Für einige ist er geistes­krank oder verrückt. Wer ihn genauer und länger beobachtet kann aber auch zu einem ganz andern Schluss kommen: Donald Trump ist im Distress und zeigt das typische Verhalten seines stärksten PCM Persönlichkeitstyps. 

Presse­mit­tei­lung 18.04.2016

Führen im Augen­blick! Innova­tive Tools für Manager,
auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28.04.2016

Die Geschäfts­welt heute ist dynamisch, komplex und kurzlebig, Erfolg hängt massiv von schnellem und flexi­blem Umgang mit Markt­ge­ge­ben­heiten und mit Menschen ab. HR-Verant­wort­liche und Führungs­kräfte fragen weniger nach neuen Theorien, sondern nach Methoden, die anwen­dungs­ori­en­tiert sind und
schnelles passge­naues Agieren ermög­li­chen. Auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28. April erleben Teilnehmer innova­tive Methoden aus der Praxis, die inter­na­tional im Einsatz sind und in Deutsch­land noch als Geheim­tipp gelten. Das Forum macht neue Instru­mente erlebbar, mit Impuls­vor­trägen, Experi­men­tier­flä­chen zum Auspro­bieren und mit Raum für Diskus­sion und Austausch. Zielgruppe sind Geschäfts­führer, HR-Verant­wort­liche und Führungskräfte.

key!4c Newsletter 03/2016

key!4c Newsletter 03/2016

Liebe Newsletter-Leser,mit diesem Newsletter laden wir Sie zu unserem 1. key!4c Forum ein - Thema:  "Fokus Führung".Impulsvorträge · Experimentierfläche · Austausch28. April 201610.00 – 18.00 Uhrin derSehr geehrte Damen und Herren,sehr herzlich laden wir Sie zu...

key!4c Newsletter 03/2016

key!4c Newsletter 02/2016

Liebe Newsletter-Leser,im aktuellen Newsletter geht es umStreitkultur und unproduktive Konfliktlösungsstrategien in deutschen Unternehmenwir laden Sie am 7. April 2016 zu einem Info-Workshop "Klare Worte - ohne Nachgeben, ohne Angriff!" ein!Machtworte sind keine...

Katego­rien

Pin It on Pinterest