Agile Kommunikation ist wie Scrum … mit Sekunden-Sprints

agile Kommunikation

Die Welt wird “agiler” – oder sagen wir mal vorsichtig … sie möchte agiler werden. Das ist schon Herausforderung genug. Aber warum denn auch gleich noch agile Kommunikation?

Ich habe mich an die erstaunten Augen mancher Kunden gewöhnt, wenn ich erläutere, dass Agilität vor allem eine Sache der Haltung ist. Agilität ist nichts, was ich einfach “abarbeiten” kann, Agilität muss ich leben.

 

Agiles Mindset heißt näher am Kunden
– Agile Kommunikation heißt näher am Kommunikationspartner

Die Grundidee agilen Arbeitens haben die Begründer des Konzepts sehr klar in ihrem “Agilen Manifest” definiert. Wenn es auch in seinen Ursprüngen aus der Softwareentwicklung stammt, so ist es ebenso Basis für Arbeit in anderen Feldern der Entwicklung und der Dienstleistung.
Mindesten 2 der 4 Leitsätze des agilen Manifests stellen die Zusammenarbeit und den Menschen in den Mittelpunkt – und damit die Kommunikation.

  • Individuen und Interaktionen – stehen über Prozessen und Werkzeugen
  • Funktionierende Software [/ Funktionierende Produkte / zufriedenstellende Dienstleistung] – steht über einer umfassenden Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit dem Kundensteht über der Vertragsverhandlung
  • Reagieren auf Veränderung – steht über dem Befolgen eines Plans

Eine Priorisierung, die für viele etablierte und gewohnte Prozesse ein Umdenken erfordern – eben eine andere Haltung.
Es ist diese Verbindung von Haltung (Mindset) und den passenden agilen Methoden,  durch die das agile Konzept seinen Nutzen entfaltet.

Wichtige Säulen der Agilität sind Kundennähe und Team. Alle Beteiligten sind im ständigen Austausch miteinander – das heißt Kommunikation ist omnipräsent: kommunizieren, wenn es etwas zu spezifizieren gibt; kommunizieren, wenn es Fragen gibt; kommunizieren, wenn es Probleme gibt; kommunizieren, wenn man Unterstützung braucht; …

Der Sekunden-Sprint der agilen Kommunikation

Agile Kommunikation hat Ähnlichkeit mit agilen Methoden wie z.B. Scrum. Wie bei Scrum funktioniert agile Kommunikation in Inkrementen:

WAS (welche Botschaften) will ich übermitteln [Scrum: Produkt Backlog]

WIE erreiche ich meine Gesprächspartner (WEN), damit sie mir offen zuhören [Scrum: Sprint Planning und -Backlog]

KOMMUNIZIEREN  [Scrum: Sprint Backlog, Inkrement erstellen]

CHECK, ist meine Botschaft angekommen? Erkenntnisse aus der Reaktion auf meine Kommunikation? [Scrum: Daily Scrum, Sprint Review]

SELBSTREFLEKTION, Was kann ich persönlich an meiner Kommunikation verbessern? [Scrum: Sprint Retrospektive]

WEITER,  wenn die die Kommunikation erfolgreich war: Super, nächster Schritt! [Scrum: nächster Eintrag aus dem Produkt Backlog]
– wenn die Kommunikation nicht erfolgreich war: kein Problem, mit den Erkenntnissen aus “CHECK” nochmal in das “WIE” [Scrum: mit gleichem Produkt Backlog und neuen Wissen nochmal in den Sprint]

Der Unterschied zu Scrum liegt im Tempo. Ein Sprint mit Scrum dauert bis zu 30 Tage – ein agiler Kommunikations-Sprint selten mehr als ein paar Sekunden.

Agile Kommunikation heißt: die Kommunikation von Sekunde-zu-Sekunde zu gestalten, um mit dem Kommunikationspartner ein positives und effektives Umfeld zu schaffen. Das benötigt Achtsamkeit: ist meine Botschaft angekommen? Erlebe ich positives oder negatives Konfliktverhalten? Ist mein Kommunikationpartner in einer OK-OK Haltung? Bin ich in einer OK-OK Haltung? Sehe ich Antreiber oder Distressverhalten? Wie kann ich den Kommunikationprozess gestalten?
Und das alles in wenigen Sekunden? Klingt fordernd? – Kann man trainieren! Wer weiß welche Signale in der Kommunikation relevant sind, kann die eigene Kommunikation in agilen Schritten optimieren und ist situativ effizient.

#ProcessCommunicationModel®  #LeadingOutOfDrama®

Process Communication Model LogoSignale erkennen, verstehen nutzen –
Persönlichkeiten erreichen

Leading Out of Drama LogoAus der Vielstimmigkeit zum nächsten Schritt –
über positive Konflikte zu Innovationen

PCM – Process Communication Model ®

Process Communication Model

Eine Revolution in Sachen Kommunikation: PCM – ein Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell, das auf beobachtbarem Verhalten und Sprache basiert!

Unsere Sprache erzählt uns viel über unsere Persönlichkeit, unsere Bedürfnisse, unsere Stressfaktoren und die unseres Gegenübers. Und es zeigt uns, was wir tun können, um in Energie zu sein und mit anderen effizient zu kommunizieren!

Wir zeigen Ihnen wie!

Sind Sie interessiert an einem persönlichen Profil, das Ihnen viel Nachhaltiges über Ihre Stärken, Ihr Kommunikationsverhalten, Ihr Stressverhalten und Ihre persönlichen Bedürfnisse sagt und Ihnen wertvolle Hinweise für Ihr persönliches Energiemanagement und für gelingendes Kommunizieren gibt?

Wollen Sie das Modell in allen Facetten kennenlernen? Bei key!4c bekommen Sie Basis- und Fortgeschrittenenseminare. Wer lieber 1:1 mit dem Trainer agieren möchte – in Einzel-Intensivseminaren erleben und erlernen Sie die Wirkung von PCM direkt mit Ihren Themen.

Haben Sie für Ihre Firma Interesse an einer keynote zu einem Fachthema rund um das  Process Communication Model®? Wir vereinbaren mit Ihnen den Themenschwerpunkt und Ihre Zielrichtung.

 

Das Process Communication Model® ist wissenschaftlich fundiert, praxisnah und schnell erlernbar:

… und es hinterlässt weltweit seine Spuren!
Das Process Communication Model® wird auf 5 Kontinenten in mehr als 30 Sprachen von über 1500 Trainern und Coaches vermittelt. key!4c ist Teil des Netzwerks von Kahler Communications International, sie arbeiten international und gehören zu den ca. 50 zertifizierten Trainern und Coaches in Deutschland.

Wir nutzen das Process Communication Model® als zentrales Tool  bei unserer Arbeit für unsere Kunden, weil es aus unserer Sicht das beste Tool für das Verständnis verschiedener Persönlichkeiten und ideal für effiziente Kommunikation ist.

Was ist das Process Communication Model® – ein erster Überblick

  • Das Process Communication Model® (PCM) ist ein praxisnahes und innovatives Werkzeug, um eine effektive Kommunikation mit Ihren Mitmenschen zu schaffen. Es vermittelt Ihnen ein tieferes Verständnis für die Dynamik in menschlichen Beziehungen. Dazu gehören die Schlüssel zu Motivation, Stressmanagement und Konfliktlösungen.
  • Diejenigen, die die Anwendung des Process Communication Model® erlernt haben, sehen es als besonders hilfreiches Werkzeug im Umgang mit der Vielzahl der täglichen Situation, sowohl im geschäftlichen und persönlichen/privaten Bereich. – Sie können auch dazugehören!

Das Process Communication Model hilft Ihnen

  • sich über Ihre eigene Dynamik – Ihr eigenes inneres Kräftespiel bewusst zu werden: warum tun wir die Dinge die wir tun? was motiviert uns? und was löst bei uns Stress aus?
  • aktiv zu werden, um sich besser für die Herausforderungen des Lebens auszurüsten
  • das Verhalten anderer zu verstehen: warum sie manchal anders als wir handel, oder was sie motiviert und was sie stresst
  • mit diesen Unterschieden zwischen verschiedenen Menschen umzugehen und effektiv zu kommunizieren
  • Konflikte und Misskommunikation zu analysieren und Konfliktlösungs-Strategien zu bestimmen
  • effektive Lösungen anwenden und zu produktiver Kommunikation zurückzukehren

 

bill_clintonTaibi Kahler is a genius. He knows more about personality dynamics than anyone I know in the world.'Taibi Kahler ist ein Genie. Er weiß mehr über die Dynamik der Persönlichkeit, als jeder andere den ich in dieser Welt kenne.' 

Bill Clinton

42. Präsident der USA

PCM, both within NASA and within daily activities, has become for me like McGyvers’s Swiss army knife, always with me and endlessly useful.'Bei der NASA und in meinem täglichen Leben, ist PCM für mich wie McGyvers Schweizermesser geworden, immer dabei und unglaublich nützlich.'

Dr. Terence McGuire

Leitender Psychiater der NASA für die Astronautenauswahl (1959-1996)

Offene Trainings - Process Communication Model ®

PCM-Flyer “Being In Sync”
PCM Training – Effekte in globaler Studie untersucht!

Branchenangebot

für Apotheken

Branchenangebot

für Journalisten

 Offenes Trainingsangebot

Mehr Events finden Sie am Ende dieser Seite!

Kontakt

Zum Schutz Ihrer Daten (DSGVO)

12 + 7 =

Feedback

Feedback

PCM Intensivtraining – Die gezeigte Methodik war sehr interessant und in diesem Umfang neu für mich. Schön war auch, dass die Teilnehmer unterschiedliche Persönlichkeiten hatten und wir dadurch voneinander lernen konnten. Das Highlight war die besondere Atmosphäre und die sofortige Möglichkeit das Gelernte in der Praxis anzuwenden.

Sebastian Ebert

Purchaser, Bühler Alzenau GmbH

Humorous. Compassionate. Intelligent.
‘Hilarious and entertaining’ is what comes to mind when I think about being coached by Uta. With her curiosity Uta brought so much laughter and lightness into our coaching sessions that she made it easy for me to even face hard truths. Uta gently familiarised me with several of my team members. And I now have a whole crew on board and know pretty well what they need, who will serve me when, and how they are inter-connected.

A milestone in my transformation journey. And I feel well prepared for all the milestones still to come. Thank you Uta.

Julia Posselt

Business Coach, Switzerland

Das Seminar “Raus aus der Stressfalle” ist wirklich zu empfehlen. Gerade für den Beruf ist es extrem nützlich. Man lernt, sein Gegenüber besser einzuschätzen, kann Reaktionen viel besser einordnen und verstehen. Mir hat es geholfen, mehr Geduld und Verständnis für unvertraute überraschende Verhaltensweisen anderer aufzubringen. Die beiden Trainer Uta Nachbaur und Frank Schöfisch sind für das Thema sehr kompetent und vermitteln den Inhalt sehr anschaulich und praxisnah, mit vielen Beispielen. Sie gehen sehr offen auf jeden Teilnehmer ein und schaffen eine tolle Lernatmosphäre. Das Process Communication Persönlichkeitsprofil, das für jeden Teilnehmer erstellt wurde, ist sehr wertvoll. Ich habe meine Bedürfnisse und meine Energiefresser ein Stück besser kennengelernt, nehme deutlicher wahr, wenn ich in Stress gerate und weiß jetzt, wie ich am besten meine Batterien wieder auflade. Und ich weiß, was bei anderen abgeht. Hier war auch der Austausch im Seminar sehr hilfreich. Ein Seminar, das den Umgang mit anderen leichter macht und so nicht nur für Gestresste sinnvoll ist. 1 Tag war eigentlich zu kurz. Jetzt würde ich gerne noch mehr darüber lernen, wie ich andere aus dem Stress hole, wenn ich merke, dass sie drin sind. Der angebotene Praxisberatungstag macht da viel Sinn.

Sabine Dunkhorst

Coach, Mechtersen

Seit knapp einem Jahr ist Uta mein Coach und begleitet mich seither bei all meinen Fragen, Gedanken und Überlegungen, sowohl im beruflichen wie im privaten Bereich. Sie hört mir einfach zu und durch ihr Gespür für meine jeweilige persönliche Situation (bin jedes Mal erstaunt darüber), stellt sie Fragen, auf die ich so nicht ohne weiteres gekommen wäre, gibt mir Ideen/Gedankenanstöße mit, wie ich zukünftig mit der ein oder anderen Situation umgehen kann. Ich habe schon so viele Dinge aus unseren Gesprächen mitgenommen, welche ich nicht missen möchte und ich freue mich bei jedem unserer Gespräche auf die nächsten.

P.M.

Assistentin der Geschäftsführung, Stuttgart

Das Process Communication Model ist eine sehr spannende Angelegenheit, die mir viel über mein Familienleben und über mein Arbeitsumfeld im Krankenhaus gezeigt hat. Ich habe das PCM-Persönlichkeitsprofil bei key!4c gemacht und viel für meinen Alltag gewonnen. Mein Vater ist Beharrer in der Basis und ich Macher! Zwei Typen, die nicht immer perfekt harmonieren, aber die jetzt das gegenseitige Akzeptieren und aufeinander Eingehen völlig neu erlernt haben! Dr. Uta B. Nachbaur und Frank Schöfisch machen deutlich die Stärken und die Kommunikations- und Stressmuster jedes Persönlichkeitstyps klar, aber es bleibt nicht nur bei der Theorie, sondern die beiden gehen sehr praxisbezogen auf die für mich neue Materie ein! Sie erklären auch ihre eigenen PCM-Profile. So hat man nicht nur sich als einziges Beispiel, sondern zwei weitere Persönlichkeitsarchitekturen, die das Ganze weitaus anschaulicher machen! Das PCM-Profil, welches durch den Online-Fragebogen erstellt wird, hat mir selbst die Augen über manche meiner Reaktionen geöffnet. Und durch verschiedene Praxisübungen lernt man auch die Reaktionen anderer Persönlichkeitstypen  (bei meinem Papa der Beharrer in der Basis und der Logiker in Phase) zu verstehen und kann dies im Umgang miteinander ganz praktisch anwenden und nutzen. Das PCM-Profil ist auf jeden Fall eine Berreicherung für die Lebensharmonie! Und es ist ebenfalls sehr hilfreich in meinem Berufsleben! Als Krankenschwester hat man mit unterschiedlichen Typen von Menschen zu tun. Das PCM-Profil hilft mir dabei, Reaktionen von Patienten in Stress Situationen ( z.B. vor OPs ) richtig einzuschätzen und sie dann typengerecht zu unterstützen! Einer will mehr Fakten zu der eigenen OP, der andere will einfach nur Persönliches erzählen dürfen und so geschätzt werden und wiederum der andere will, dass es einfach los geht! Ebenso ist PCM auch für das einfache Krankenhaus-Miteinander sehr hilfreich! Ärzte, die gestresst sind, reagieren entspannter, wenn man die Stressmuster erkennt und die Art zu reden, anpasst. Und Schwestern und Pfleger kann man auf individuelle Weise neuen Mut geben, wenn es einmal nicht so läuft. Das PCM Profil ist nicht nur nützlich für mich als Person; man kann sich durch genaues Hinhören, wie jemand spricht, durch Analyse und die passende Art zu reden auch einen entspannten Arbeitsplatz schaffen 😉

Katharina Zürner

Krankenschwester in Ausbildung, Würzburg

Uta has been a tremendous help to me in moving forward and making progress on my career goals. My life coaching sessions with Uta have helped me become more focused on what I need to do to accomplish my goals. Uta has helped me feel less overwhelmed by the many challenges before me. Things are clearer for me now and I feel more confident as a result of Uta’s excellent life coaching skills.

Joe Sokolinsky

Group home counselor and artist, Madison, Wisconsin, USA

Stimmen zum key!4c Vortrag “THE SECRET BEHIND DIFFERENT STRESS PATTERNS” am 01.10.2013 beim Metropolitan Club Stuttgart nachzulesen auf ‘meetup.com’

Vortragsbesucher

Stuttgart

„Spannend und anregend! Für mich der wesentliche nächste Schritt, um mit PCM in Konflikten und Stresssituationen noch besser zu agieren. Danke key!4c“

Niedergelassene Ärztin

Stuttgart

PCM Intensivtraining – Kleine Gruppe, warme & sehr herzliche Atmosphäre, viel Spaß beim Erproben des PCM, interaktive Übungen und die aktive Beteiligung der Trainer.

Simone Banghard

Coach und Trainer, Way Academy GmbH & Co. KG

PCM ist hochwirksam – ich hätte diese Methodik gerne schon im Studium kennengelernt. Mit verschiedensten Menschen schnell in Kontakt kommen, Wissen an verschiedenste Zuhörer gut vermitteln, unter Druck gut zusammenarbeiten, Stress bei mir oder anderen auflösen, waren Highlights – das Anwendungsspektrum ist enorm! Für mich beruflich hochrelevant. Tolle Trainer, die es geschafft haben, dass wir das Gelernte sofort in der Praxis anwenden konnten.

Teilnehmer - anonym

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität

Uta works really effectively with metaphor and imagery. Using this approach she really supported me to gain deep insight into the internal blocks to progress. I found her approach deeply empathic, sensitive and empowering. What worked particularly well for me was that she worked with my images and metaphors and really ‘danced in the moment’. This approach helped steer me away from the usual justifications and excuses to a deeper understanding of how changing my body awareness could release me to take action. Working as a coach I got from Uta how to get a particulalry useful new way of seeing the process of ‘networking’ and ‘selling’ such that I am now free to meet people and really focus on what they might need that I can help them with. I am now setting in train a disciplined networking approach. In short, Uta is a highly empathic, intuitive Coach who supports you to gain deep insight into how you are being stopped. She uses your language, images and metaphors to reveal hidden gems.

Lily Murphy

Coach Trainer Facilitator, Sligo Ireland

In beruflichen Teams und vor allem im Vertrieb ein höchst effektives Instrument. Ideal ist, dass man zunächst sein eigenes Persönlichkeitsprofil bekommt, was mir viel darüber verraten hat, warum mich bestimmte Situationen und Reaktionen Anderer irritieren. Das Process Communication Model ® unterstützt dabei, im Gespräch beim Gegenüber Irritationen und auch leichte Stressreaktionen zu bemerken und verstehen. Die Seminaratmosphäre war sehr offen und konstruktiv. Die Teilnehmer haben über ihr Profil gesprochen. Das eigene Profil und die vielen Fallbeispiele haben mir viel gebracht. Das hilft im Kontakt mit verschiedensten Kundenpersönlichkeiten. Ich habe am Seminar zusammen mit meinem Mann teilgenommen und auch für die Partnerschaft ist das Seminar spannend. Neues Wissen und Handwerkszeug für den Alltag in Beruf und Familie – und das Ganze praxisnah und lebendig vermittelt – das ist für mich das Besondere am Seminar “Raus aus der Stressfalle” von Uta Nachbaur und Frank Schöfisch.

Beatrix Benkert-Zürner

Baustoffindustrie, Thüngersheim

Das Coaching mit Uta hat mir sehr geholfen, wieder zu mir selbst zu finden und zu erkennen, was mich wirklich im Leben bewegt und was mir wichtig ist. Ich habe gelernt, Ängste zu überwinden, aber auch mit ihnen zu leben. Ich gehe Konflikte und Stress nun mit einer positiveren Einstellung an und habe einen Weg gefunden Situationen auf meine Art zu meistern. Jede Stunde mit Uta war ein Abenteuer und eine Reise zu mir selbst.

Cathérine Hönicke

Studentin, Waldenbuch

Das Coaching bei Frau Dr. Nachbaur hat mir meine positiven Stärken und Chancen bewusst gemacht und ich habe für mich einen schnellen Zugang zu meinen Ressourcen gefunden, der mir in schwierigen Situationen hilft. Das Beleuchten stressiger Situationen, das Einnehmen verschiedener Perspektiven und eine Analyse der verschiedenen beteiligten Typen macht Situationen nachvollziehbar und den eigenen Lösungsweg klar und unkompliziert. Eigene Lösungswege werden gemeinsam kompetent erarbeitet und können umgesetzt werden. Stärken und Fähigkeiten werden frei und tragen zum eigenen Erfolg bei. Mit Frau Dr. Nachbaur verbindet mich auch eine Vertrautheit, für die ich dankbar bin. Die eigenen schlechten Gefühle und Eindrücke sowie Sorgen werden sorgsam besprochen und die Glaubwürdigkeit in keinster Weise in Frage gestellt. Ich habe bereits in 4 Coaching-Sitzungen große Unterstützung erfahren dürfen, vielen Dank dafür. Eine weitere Hilfestellung habe ich durch das Seminar “Raus aus der Stress-Falle” erfahren können, wo es um das Stärken der eigenen Ressourcen für ein gesundes Stressmanagement geht. Das Seminar setzt auf dem persönlichen Process Communication Persönlichkeitsprofil auf, das mir meine eigenen Stärken, Bedürfnisse und Stressverhalten verständlich gemacht hat. Im Seminar werden dann die verschiedenen Stress-Muster aufgezeigt und intensiv beleuchtet. Eine gute Sache war, dass dieses Seminar von Frau Dr. Nachbaur und Herrn Schöfisch, durchgeführt wurde. Im Seminar wurden Stressmuster und der konstruktive Umgang damit exemplarisch gezeigt und in Dialogen erlebbar gemacht. Anhand von Fallbeispielen wurden von den Trainern mehrere Blickwinkel auf eine Stress-Situation und auch unterschiedliche Lösungswege dazu aufgezeigt. Ich als Teilnehmerin war erleichtert zu hören, wie meine Mitmenschen in Stress-Situationen reagieren und dass das Stressverhalten selbst primär nichts mit mir zu tun hat. Das Selbstwertgefühl wird erhalten und schlechtes Gewissen bleibt aus. Der Inhalt dieses Seminars wurde sehr kompakt, verständlich und kompetent vermittelt. Energieblockaden werden aufgelöst und das Wohlbefinden des Betroffenen wiederhergestellt. Sehr empfehlenswert.

Doris Warth

Sekretärin, Stuttgart

“Raus aus der Stressfalle” ist ein sehr empfehlenswertes Seminar. Das Process Communication Model Persönlichkeitsprofil ist sehr gewinnbringend. Mir ging “so manches Licht” auf. Es machte mir vieles über mich selbst und mein Umfeld bewusst und man wird bestärkt, hier und da etwas in Angriff zu nehmen. Das Stress-Management-Seminar selbst fand in einer kleinen Gruppe statt mit vielen Fallbeispielen und viel Austausch. Ich konnte für mich einen individuellen “Fahrplan” mitnehmen, wie ich meine Themen anpacken kann. Das Trainer-Duo Uta Nachbaur und Frank Schöfisch ist sehr kompetent, vermittelt die Themen sehr anschaulich und geht auf die Teilnehmer individuell ein. Alles in allem ein sehr gutes Seminar, beruflich und privat.

P.M.

Assistentin der Geschäftsführung, Stuttgart

Als niedergelassener Arzt unterstützt mich das Process Communication Model ® im Praxismanagement, bei Patientengesprächen und auch ganz persönlich beim eigenen Umgang mit Stresssituationen. Mit dem Persönlichkeitsprofil erfährt man viel über die eigene Kommunikation, das eigene Verhalten unter Stress und lernt praktische individuelle Methoden, effektiv gegenzusteuern. Zu Beginn stand ich dem möglichen Nutzwert des Seminars eher kritisch gegenüber, spätestens als es an die Stressmuster ging habe ich meine Meinung gründlich revidiert.  Dem Modell liegen klinische Forschungen zugrunde. Im Seminar selbst habe ich das Spektrum persönlichkeitsabhängiger Stressmuster kennengelernt und viele Fallbeispiele. Das hilft mir, noch schneller zu erkennen, wenn Patienten unter Stress reagieren und zu wissen, was jeweils gut tut. Die Trainer Uta Nachbaur und Frank Schöfisch sind für das Thema sehr kompetent und vermitteln es sehr praxisnah. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Dr. Thomas Zürner

Urologe, Höchberg

Das  Coaching bei Uta Nachbaur war für mich ein großer Gewinn. Sie hört sehr gut zu und ist sehr respektvoll.  Bei ihr hatte ich den Raum, mich zu entfalten und Themen zu erforschen. Und ihr Telefoncoaching war sehr lebendig und spannend. Uta hat “alle Antennen ausgefahren”. Sie hört Stimmungen übers Telefon, sieht und erspürt auch Unausgesprochenes übers Telefon und benennt es. Für mich war immer wieder besonders, wie schnell und zielsicher sie die “Kernbotschaften” heraushört und Dinge auf den Punkt bringt. Ich habe für mich die passende Anstöße mitgenommen und fand meine Lösungen und meinen Weg zur Umsetzung. Details der Referenz auf Anfrage.

A. C.-G.

Physikerin und Unternehmensberaterin, Badenweiler

Ich fand das Seminar „Raus aus der Stressfalle“ sehr spannend und anschaulich. Es hat mir sehr viel über mich und meine Denkmuster,  vor allem in Stresssituationen, gezeigt. Beeindruckend und sehr hilfreich fand ich, wie man sich und andere Menschen (z. B. Partner, Kollegen, etc.) in den Reaktionen und Verhaltensweisen des Process Communication Model der einzelnen Typen wiederfindet und dadurch viel Klarheit bekommt. Durch diese Sensibilisierung, kann ich in meinem Alltag, sei es mit der Familie oder im Umgang mit Kollegen, schwierige Situationen besser einschätzen, klären und verarbeiten.  Durch das PCM-Profil, welches erstellt und besprochen wird, bekommt man einen sehr guten persönlichen Leitfaden an die Hand. Uta Nachbaur und Frank Schöfisch haben das Seminar sehr gut aufgebaut und bringen die Materie sehr kompetent, lebendig und authentisch mit vielen Fallbeispielen und Übungen rüber. Für mich war es ein sehr bereichernder Tag. Ich kann dieses Seminar nur empfehlen.

A.-S.

Betriebswirtin, Leinfelden-Echterdingen

Nachdem ich Frau Dr. Nachbaur seit Jahren persönlich kenne und schätze, fiel es mir nicht schwer, mich auf ein reines Telefon-Coaching mit ihr einzulassen. In ihrer kompetenten und authentischen Art begleitete sie mich durch eine schwierige berufliche Neuorientierungsphase. Obwohl ihr am Telefon nur meine Wortwahl und mein Tonfall zur Verfügung standen, schaffte sie es, Stimmungen feinfühlig wahrzunehmen und im Gespräch aufzugreifen. Die von Frau Dr. Nachbaur vorgeschlagenen Übungen und Phantasiereisen halfen mir, mich wieder auf meine ganz eigenen Stärken und Kompetenzen  zu besinnen. So gelang es mir schließlich, aus meiner Gedankenspirale auszusteigen, meinem “inneren Steuermann” vertrauensvoll das Ruder zu übergeben und zielstrebig mein neues Ziel anzusteuern. Herzlichen Dank für die tolle Navigationshilfe!

Barbara Wanning

BW Consulting, Ottenhofen

Michele Helman

Certified life coach, New York, NY, USA

I did the ‘Process Communication Model’ Profile (‘Key to me’) with coach Uta and got tremendous value out of it. I’ve learned to be aware of my automatic response and behavior, how to strengthen beneficial responses and how to work out the ones that are not serving me. I’ve also learned about others personal traits and how to act around them in a powerful productive way. I found this program extremely empowering, interesting (mehr …)

LOD – Leading Out of Drama®

Konflikt hat viele Facetten!

Konflikte sind manchmal unangenehm, rauben uns Energie und Nerven. Manchmal sind Konflikte Herausforderung pur oder ein klärendes Gewitter. Und manchmal sind Konflikte der nötige Schub, der Neues entstehen lässt!
Konflikt ist zunächst einfach Energie! Was wir empfinden, wie wir damit umgehen, entscheidet darüber, was entsteht. Wenn wir uns in der negativen Konfliktspirale – im Drama – befinden, geht es um einen Kampf gegen etwas. Es geht im Konflikt um das sich gegenüber anderen zu behaupten. Die Reaktionen laufen oft mechanisch ab. Wir sind in unseren Konfliktrollen gefangen.

Konflikt IST
der Unterschied zwischen:
was ich möchte
  und was ich bekomme 

LODMit der Leading Out of Drama ®-Seminarreihe unterstützen wir Führungskräfte und alle, die mit Gruppendynamik umgehen dabei, die zwischenmenschliche Dynamik, die Moral, Engagement und Leistung sabotiert, in ein konstruktives Miteinander zu führen. LOD – das Modell für positiven Konflikt ist noch ein Geheimtipp, wird aber bereits international im Führungstraining eingesetzt.

Es geht darum:

  • Mindset, Skills und Strategie zu entwickeln, zu schärfen und zu nutzen 
  • Dramaverhalten, ob Verfolger, Retter oder Opfer, zu identifizieren und wahrzunehmen, wie es Strategien sabotiert
  • die eigene Wahrnehmung und die eigene Verantwortung zu stärken, Drama zu beenden
  • Vorgehensregeln lernen, die sicherstellen, dass Darma nicht Entwicklung und Innovation sabotiert.
  • positive Konflikte um wichtige Themen engagiert führen
  • Innovation, Ziele setzen und schnelle Veränderungszyklen aktiv initiieren und unterstützen
  • Entscheidungen effizient und verlässlich treffen

Veränderungen zu führen ist ein zyklischer Prozess und kein Einzelereignis. Führungskräfte von heute müssen wissen, wie sie in einem rasanten Veränderungsumfeld Drama in sinnvolle Beiträge wandeln. Feldkenntnisse und Industrieerfahrung sind dabei nicht mehr ausreichend. 

Drama ist, wenn wir unsere Energie in Konflikten vergeuden. Wir trainieren mit Ihnen Konfliktintelligenz und -resilienz, Mindset, Skills und Strategie, um aus unterschiedlichen Perspektiven Neues gestalten! Leading Out of Drama® ist eine innovative Methode aus USA. Sie nutzen mit LOD die Energie, die in gegensätzlichen Standpuntken liegt, produktiv!

Offenes Seminarangebot - LOD

Derzeit sind keine Veranstaltungen im Kalender terminiert.

Certfied Trainer LOD

Trainieren Sie mit Frank Schöfisch von key!4c
Dem ersten und derzeit einzigen Leading Out of Drama® Provider in Deutschland.

Drama resilient oder Drama Queen?

Approaching Drama Smiley

It is not our differences that divide us. It is our inability to recognize, accept, and celebrate those differences.

Audre Lorde

Kontakt

Zum Schutz Ihrer Daten (DSGVO)

13 + 11 =

Drama is what happens when we struggle against ourselves or each other to feel justified about our negative behaviors. Drama costs the US economy over $350 billion per year in lost productivity. When we are involved in drama, we are playing one of three roles; the Persecutor, Victim, or Rescuer. The behaviors associated with these roles are irresponsible and divert energy away from healthy relationships and organizational goals. Drama is an energy vampire.

Nate Regier, Next Element

Persecutors fear loss of control. Rescuers fear loss of purpose. Rescuers need Victims—someone to protect or fix—to bolster their self-esteem.

David Emerald

Compassion is the antidote and the core competency to lead out of drama, and means a whole lot more than having empathy and being nice…. Compassion doesn’t mean letting someone off the hook, feeling sorry for them or “loving them into good behavior.” Compassion balances caring, concern, empathy and transparency with boundaries, goals, aspirations, and standards. It’s the engine that turns mistakes into stepping stones for success.

Nate Regier, Next Element

Personalentwicklung

Schirme

Es geht um Ausbildung, Fortbildung und Förderung von Führungskräften und Mitarbeitern

und damit indirekt auch um die Weiterentwicklung der gesamten Organisation. Personalentwicklung sollte neben Qualifikationen, Stärken, Präferenzen, Interessen und den Aufgabenbereichen und -inhalten auch die Lebensläufe und Lebensphasen der Beschäftigten berücksichtigen. Dies sichert Engagement und Kompetenz langfristig und ist eine entscheidende Investition in den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Die Methoden und Instrumente der Personalentwicklung sind vielfältig

Ausbildung, Training und Seminare, Potenzialanalyse, Nachwuchsförderung, Mitarbeiterbeurteilung, Mitarbeitergespräche, Führungskräfteentwicklung, Gesundheitsmanagement, Mentoring, kollegiale Beratung, Coaching, u.v.m.

Entscheidend ist, was zu Ihrem Unternehmen passt

Mit Ihnen zusammen analysieren wir die wesentlichen Entwicklungsbereiche und konzipieren für Ihr Unternehmen individuelle Konzepte, schlanke Methoden, effektive praxinahe Maßnahmen und kostengünstige Implementierung.

Wo möchten Sie stärker werden? Wo sind in Ihrem Team, in Ihrer Organisation Einwicklungsfelder?

Beratung und mehr?

Sie wählen, wie Sie in Ihrem Unternehmen Personalentwicklung betreuen: mit internem Personal, mit externer Projektleitung für Einzelprogramme, mit festen Zeitkontingenten für die externe Betreuung des Regelgeschäftes oder mit zeitlich befristetem Interim Management zum Aufbau interner Kompetenz.

Personalentwicklung

There is no more B2B or B2C: There is only Human to Human (H2H)! … So, this is how I see it: Businesses do not have emotion. People do. People want to be a part of something bigger than themselves. People want to feel something. People want to be included. People want to understand.

Bryan Kramer

Kontakt

Zum Schutz Ihrer Daten (DSGVO)

11 + 1 =

oder rufen Sie uns an: +49-711-933 00 635

Im Zusammenhang mit der lebensphasenorientierten Personalpolitik sollte Personalentwicklung grundsätzlich auf die nachhaltige Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit ausgerichtet sein. … Um allerdings im Rahmen der Personalentwicklung auch der Lebensphasenorientierung gerecht zu werden, den Lebensstau aufzulösen und Nachhaltigkeitzu schaffen, bedarf es zweier Ergänzungen:

  • Alternsgerechte Ausrichtung der Personalentwicklung.
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Berufs- und Lebensphasen in der Personalentwicklung.

Eine alternsgerechte Personalentwicklung weicht von der jugendorientierten Personalpolitik ab und nimmt alle Beschäftigten in den Fokus. 

Prof. Dr. Jutta Rump

Mit Blick auf den demografischen Wandel und den Fach- und Führungskräftemangel wird Personalentwicklung vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen immer wichtiger. Sie dient der Förderung und Erschließung interner Ressourcen und zur Ansprache spezieller Zielgruppen und kann so qualitativen und quantitativen Personalengpässen vorbeugen. Zugleich macht Personalentwicklung Arbeitgeber attraktiv. Vor allem für den Mittelstand in oft ländlich geprägten Regionen und mit limitierten Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten stellt dies einen entscheidenden Faktor dar, um im härter werdenden Wettbewerb um gute Fach- und Führungskräfte mitzuhalten.

IHK Koblenz, Unternehmensbefragung Personalentwicklung 2010

Über uns

WER sind die Köpfe bei key!4c?

NachbaurUtaBTop_Coach_Siegel 2016Dr. Uta Nachbaur ist Expertin für Führung, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und Personalentwicklung. Sie ist als Coach und Trainerin international tätig und vom Internationalen Coachingverband ICF, vom Coaches Training Institute® CTI® und von Kahler Communications Inc. zertifiziert und gelistet. Bei key!4c leitet sie den internationalen Fachaustausch in unserem Netzwerk. Ihre Kunden gewinnen höhere Selbstwirksamkeit durch Zielklarheit, Zugang zu den eigenen Werten und Stärken und bewusste Steuerung der persönlichen Ressourcen. Mit 20 Jahren Erfahrung als Managerin in einem großen Medienunternehmen kennt sie die vielfältigen Chancen und Risiken, Perspektiven und Dynamiken im Zusammenspiel von Mensch und Organisation. Sie steht für passgenaue Trainings und Coachings und kreative Umsetzungsprozesse.

linkedin xing

  • Inspirierend Führen: sich und andere, Leadership Development 100% 100%
  • Laufbahnplanung und berufliche (Neu-)Orientierung 100% 100%
  • Konstruktive Kommunikation 100% 100%
  • Burnoutprophylaxe und Energiemanagement 100% 100%
  • Co-active® Coach 100% 100%
  • Process Communication Model® Trainer und Coach 100% 100%
  • Leading Out of Drama® Trainer (Facilitator) 100% 100%
  • Mitarbeitermotivation, Employee Engagement 100% 100%
  • Veränderungs- und Innovationsprozesse gestalten 100% 100%
  • Personalentwicklung, passgenau für Firmenkunden 100% 100%

SchöfischFrankFrank Schöfisch ist Experte für Konfliktmanagement, Kommunikation, Prozesssteuerung und Prozessentwicklung. Er ist als Trainer und Berater international tätig, zertifiziert für das Process Communication Model® (PCM) und Leading Out of Drama® (LOD). PCM ist seit vielen Jahren für Kommunikation und Stressbewältigung auch im High Risk Bereich weltweit im Einsatz. LOD ist ein junges hoch innovatives Modell für positive Konfliktbewältigung. Frank Schöfisch ist einer der ersten Trainer in Europa und der erste zertifizierte LOD Provider in Deutschland. Sie können sich bei key!4c zum LOD Facilitator zertifizieren lassen. Bei key!4c leitet er die Leistungsevaluation. Er ist für NEOS® zertifiziert, das als einziges System am Markt die Wirksamkeit von Trainings kontextabhängig misst. Als langjährige Führungskraft, Entwickler und Consultant in der IT und als Kommunikations- und Organisationsentwickler ist sein Erfolgsfaktor Systeme, Prozesse und den „Faktor Mensch“ zu verbinden.

 linkedin xing

  • Positive Konfliktsteuerung und Konfliktlösung 100% 100%
  • Interpersonelle Kommunikation 100% 100%
  • Distressmanagement 100% 100%
  • Leading Out of Drama® Provider + Trainer 100% 100%
  • Process Communication Model® Trainer (PCM) 100% 100%
  • Führung und Teamentwicklung 100% 100%
  • Organisations- und Prozessentwicklung 100% 100%
  • Veränderungsmanagement 100% 100%
  • Qualitätsmanagement in der Fertigungsindustrie, mit Fokus auf Kommunikation und Motivation 100% 100%

 

Pin It on Pinterest