Ihre Suchergebnisse

Konflikt-Verstärker! Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde

Konflikt-Verstärker! Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde

Mal ernst­haft: wenn Sie gerade mitten im Drama­dreieck “stecken” – also irgend­je­mand gerade “nicht OK” ist, oder “nur OK wäre wenn” oder man sich selbst gerade “nicht OK” findet – was nützen dann “Freunde” die Sie in Ihrer Drama­rolle unter­stützen oder sogar verstärken, anstatt Ihnen beim Ausstieg aus dieser negativen, unpro­duk­tiven Haltung zu helfen? 2 x Drama löst den Konflikt auch nicht!

LOD-Buch-Tipps

LOD-Buch-Tipps

Leading Out of Drama® - Buch-TippsWenn Sie Fragen zum Inhalt oder zu den Bezugsmöglichkeiten der hier genannten Bücher haben - wir beantworten sie Ihnen gerne. A field guide for leadaing with Compassionate Accountability Das nach unserer Meinung bisher beste und...

“Der Klügere gibt nach” – ist nicht immer clever!

“Der Klügere gibt nach” – ist nicht immer clever!

“Der Klügere gibt nach” … Als Kind fand ich das super, war ich doch der deutlich jüngere Bruder und bekam auf diese Weise gelegentlich meinen Willen durchgesetzt. Heute betrachte ich diese “Weisheit” mit anderen Augen. Eigentlich muss einem ein Thema unwichtig oder...

“Geteiltes Leid ist halbes Leid” – nur nicht im Konflikt !

“Geteiltes Leid ist halbes Leid” – nur nicht im Konflikt !

“Geteiltes Leid ist halbes Leid!” – Was der “Volksmund” sagt hat meist viel Wahres. Immerhin ist es das Ergebnis langjähriger Erfahrungen. Doch wenn es um Konflikte geht, irrt die Volksweisheit. Ja es tut gut, in leidvollen und schwierigen Situationen andere...

Drama Queen/King Quiz

Drama Queen/King Quiz

Drama Queen/King Quiz – Sind Sie eine “Drama Queen” oder ein “Drama King” oder begegnen Sie Konflikten mit Resilienz und stecken Ihre Energie lieber in kreative Lösungen? Dieses kleine Quiz gibt Ihnen einen Hinweis!

Verlierer sind schwie­rige Unter­tanen – der Katalo­nien Konflikt

Verlierer sind schwie­rige Unter­tanen – der Katalo­nien Konflikt

Verlierer sein macht selten Spaß. Schon gar nicht wenn es um die eigenen Werte, Überzeu­gungen und Ziele geht. Was geht in Menschen vor, die in Rahmen­be­din­gungen gezwungen werden, die gegen ihre Überzeu­gungen sind? In wie weit kann das “Macht­wort” aus Madrid den Katalo­nien-Konflikt beenden? 

Werden Sie zerti­fi­zierter LOD® Facilitator!

Werden Sie zerti­fi­zierter LOD® Facilitator!

Werden Sie zertifizierter LOD® Facilitator! Vom 4. bis 5. Mai 2017 finden die ersten Leading Out of Drama® Facilitator Zertifizierungen in Deutschland statt! Interessant? Sie wollen mehr wissen? Hier gibt es mehr Infos https://key4c.com/lod/ Die nächsten Termine...

LOD und Sie

Welches Trainingskonzept passt zu Ihnen und Ihrem Unternehmen? * Ihr persönliches Drama Resilienz Assessment (DRA) und "Conflict and You: Die Grundlagen von Compassionate Accountability" bieten den schnellen Einstieg in das Konzept von LOD und Compassionate...

Forum „Fokus Führung“ – neue Themen fordern neue Antworten

Forum „Fokus Führung“ – neue Themen fordern neue Antworten

Impulsvorträge triggerten Fachdiskussionen, Experimentierflächen gaben Raum für persönliche Erfahrungen – das Forum Fokus Führung von key!4c brachte sie alle ins Gespräch - Personaler, Führungskräfte, Persönlichkeiten mit unterschiedlichstem Hintergrund.Für uns bleibt...

Presse­mit­tei­lung 18.04.2016

Führen im Augen­blick! Innova­tive Tools für Manager,
auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28.04.2016

Die Geschäfts­welt heute ist dynamisch, komplex und kurzlebig, Erfolg hängt massiv von schnellem und flexi­blem Umgang mit Markt­ge­ge­ben­heiten und mit Menschen ab. HR-Verant­wort­liche und Führungs­kräfte fragen weniger nach neuen Theorien, sondern nach Methoden, die anwen­dungs­ori­en­tiert sind und
schnelles passge­naues Agieren ermög­li­chen. Auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28. April erleben Teilnehmer innova­tive Methoden aus der Praxis, die inter­na­tional im Einsatz sind und in Deutsch­land noch als Geheim­tipp gelten. Das Forum macht neue Instru­mente erlebbar, mit Impuls­vor­trägen, Experi­men­tier­flä­chen zum Auspro­bieren und mit Raum für Diskus­sion und Austausch. Zielgruppe sind Geschäfts­führer, HR-Verant­wort­liche und Führungskräfte.

Katego­rien