Ihre Suchergebnisse

Welttreffen mit dem “Vater” des Process Commu­ni­ca­tion Model – Dr. Taibi Kahler

Welttreffen mit dem “Vater” des Process Commu­ni­ca­tion Model – Dr. Taibi Kahler

Welttreffen mit dem "Vater" des Process Communication Model®, dem Psychologen Dr. Taibi Kahler.Danke Taibi, dass du das Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell einmal mehr auf deine inspirierende, ausdrucksstarke und einzigartige Art und Weise zum Leben erweckt hast...

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Die länderübergreifende Wirksamkeitsumfrage 2020 gibt Antwort! Nachdem wir nun bereits viele Jahre mit dem Process Communication Model® arbeiten und es anderen Menschen in unseren Seminaren näher bringen, waren wir auf das Ergebnis der im Herbst 2020 gestarteten "PCM...

Agile Kommu­ni­ka­tion ist wie Scrum … mit Sekunden-Sprints

Agile Kommu­ni­ka­tion ist wie Scrum … mit Sekunden-Sprints

Agiles Mindset heißt näher am Kunden – Agile Kommu­ni­ka­tion heißt näher am Kommu­ni­ka­ti­ons­partner. Eine Priori­sie­rung, die für viele etablierte und gewohnte Prozesse ein Umdenken erfor­dern – eben eine andere Haltung. Es ist diese Verbin­dung von Haltung (Mindset) und den passenden agilen Methoden,  durch die das agile Konzept seinen Nutzen entfaltet. Wichtige Säulen der Agilität sind Kunden­nähe und Team. Alle Betei­ligten sind im ständigen Austausch mitein­ander – das heißt Kommu­ni­ka­tion ist omniprä­sent … Der Sekunden-Sprint der agilen Kommu­ni­ka­tion hat Ähnlich­keit mit agilen Methoden wie z.B. Scrum.

Wie wirksam ist PCM wirklich?

PCM Persön­lich­keits­typen

Die Persönlichkeitsstruktur jedes Menschen besteht aus sechs Persönlichkeitstypen Die individuelle Persönlichkeitsstruktur besteht aus sechs, verschiedenen und klar unterscheidbaren Verhaltenstypen, die Logiker, Empathiker, Beharrer, Rebell, Träumer und Macher genannt...

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Der zweite Teil des Blogs über Donald Trump und die Einschät­zung, dass er weder verrückt oder geistes­krank ist – sondern “nur” im Distress. Das Process Commu­ni­ca­tion Model® (PCM) erklärt die Hinter­gründe seines Stress­ver­hal­tens und zeigt Schritte, wie Donald Trump durch Anpas­sung der Kommu­ni­ka­tion und der Motiva­toren aus dem (für alle Seiten) ungesunden Distress­ver­halten heraus­ge­führt werden kann.

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Jeder versucht Präsi­dent Trump zu entschlüs­seln. Für einige ist er geistes­krank oder verrückt. Wer ihn genauer und länger beobachtet kann aber auch zu einem ganz andern Schluss kommen: Donald Trump ist im Distress und zeigt das typische Verhalten seines stärksten PCM Persönlichkeitstyps. 

Forum „Fokus Führung“ – neue Themen fordern neue Antworten

Forum „Fokus Führung“ – neue Themen fordern neue Antworten

Impulsvorträge triggerten Fachdiskussionen, Experimentierflächen gaben Raum für persönliche Erfahrungen – das Forum Fokus Führung von key!4c brachte sie alle ins Gespräch - Personaler, Führungskräfte, Persönlichkeiten mit unterschiedlichstem Hintergrund.Für uns bleibt...

Presse­mit­tei­lung 18.04.2016

Führen im Augen­blick! Innova­tive Tools für Manager,
auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28.04.2016

Die Geschäfts­welt heute ist dynamisch, komplex und kurzlebig, Erfolg hängt massiv von schnellem und flexi­blem Umgang mit Markt­ge­ge­ben­heiten und mit Menschen ab. HR-Verant­wort­liche und Führungs­kräfte fragen weniger nach neuen Theorien, sondern nach Methoden, die anwen­dungs­ori­en­tiert sind und
schnelles passge­naues Agieren ermög­li­chen. Auf dem Forum ‘Fokus Führung’ am 28. April erleben Teilnehmer innova­tive Methoden aus der Praxis, die inter­na­tional im Einsatz sind und in Deutsch­land noch als Geheim­tipp gelten. Das Forum macht neue Instru­mente erlebbar, mit Impuls­vor­trägen, Experi­men­tier­flä­chen zum Auspro­bieren und mit Raum für Diskus­sion und Austausch. Zielgruppe sind Geschäfts­führer, HR-Verant­wort­liche und Führungskräfte.

Katego­rien

Pin It on Pinterest