Forum „Fokus Führung“ – neue Themen fordern neue Antworten

key4c_ForumFokusFührung_20160428_EinladungImpulsvorträge triggerten Fachdiskussionen, Experimentierflächen gaben Raum für persönliche Erfahrungen – das Forum Fokus Führung von key!4c brachte sie alle ins Gespräch – Personaler, Führungskräfte, Persönlichkeiten mit unterschiedlichstem Hintergrund.

Für uns bleibt stehen: Das Thema Führung bewegt, Unternehmen sind auf der Suche nach neuen Antworten und Methoden.

Personaler und Führungskräfte aus verschiedenen Branchen setzen Fragezeichen hinter die Wirksamkeit klassischer Führungstools angesichts einer Marktsituation heute, die als unberechenbar und hoch dynamisch erlebt wird. Situative Führung ist der richtige Weg, Führungsleitlinien schaffen Klarheit … und es braucht mehr!

Was wollen Personaler und Führungskräfte angehen?

„Der geniale Einzelne ist selten! Und Innovationen mit Teams zu erreichen ist schwierig!“ „Wie gelingt Teamarbeit so, dass alle mitmachen?“ „Wie können wir auf die Dynamik des Marktes und agile Anforderungen reagieren?“, „Wir kriegen wir Konflikte ohne Mediator in den Griff?“, „Wir reduzieren wir innere Kündigung und Fluktuation?“, „Wie kann man Mitarbeiter motivieren, die immer nur die Probleme nennen, oder die, die immer die Schuld bei anderen sehen?“

Die Teilnehmer testeten viele Ihrer Themen auf der Experimentierfläche mit neuem Zugang und neuen Methoden aus. Besonders gefragt waren „Leading out of Drama“, „ Process Communication“, „Co-active Coaching“, „Bigger Game“.

Und das waren erlebte Takeaways:

Dr. Uta B. Nachbaur

  • Führungskräfte, die Mitarbeiter und Teams mitnehmen zeichnen sich durch etwas aus, was tiefer geht als perfektes Verhalten. Die Einstellung, mit der sie auf ihre Mannschaft und auf die Situation zugehen, macht einen Riesen Unterschied in der Wirkung.
  • Wer nicht nur auf das Was, sondern auch auf das Wie der Kommunikation achtet, kommuniziert besser und wirksamer. Und mein Gegenüber zeigt mir nonverbal, was er braucht. Das ist besonders entscheidend in Stresssituationen.
  • Frank SchöfischWirksame Führung verbindet Empathie, gemeinsame Lösungssuche und klares Rahmen Setzen. Grenzen setzen ohne Empathie ist klar und entfremdet, Empathie ohne verbindlichen Rahmen ist nett und ergebnislos. Das Zusammenspiel machts.
  • Konflikte haben viel Potenzial für kreative und innovative Lösungen.
  • Gesund Führen setzt an den Themen Sinn und Energie an.

ViVa QuadrantHaben Sie Interesse, Führung noch wirksamer zu gestalten und neue Führungsmethoden zu erleben und zu lernen? Schicken Sie uns eine Email an info@key4c.com

 

Experimentierfläche

Der Weg aus dem Drama …

  • Sie haben Zeit und Energie eingesetzt um die perfekte Lösung, Vision, Ziele und den strategischen Plan zu entwickeln. Warum hat sich nichts geändert?
  • Sie haben es geschafft Ihr ‚Dream-Team‘ zu finden.  Doch sie drehen sich im Kreis, verbrauchen mehr Energie um sich über Tagesordnungen zu streiten, als die strategischen Ziele voran zu treiben.
  • Sie haben Ihre Vision – an die Sie glauben – klar kommuniziert. Und doch zermürben negative Einstellungen und Pessimismus die Basis Ihrer Arbeit.
 

Leading Out of Drama roadsign

Es ist Zeit sich intensiver mit den Hintergründen zu befassen. Das Führen zu nachhaltigen Veränderungen ist ein ständiger Prozess und kein einmaliges Ereignis. Die Führungskraft von heute muss die Fähigkeit haben, das Potential von Drama-Situationen zu erkennen und in den Nutzen und die Innovation positiven Konflikts zu überführen. Experten-Wissen und Industrie-Erfahrung sind allein nicht mehr ausreichend. key!4c ist von dem Model überzeugt und hat mit „Leading Out of Drama“, ein innovatives Tool nach Europa geholt. In dem von Next Element Consulting (Kansas, USA) entwickelten Programm stecken mehr als 50 Mannjahre Erfahrung in der Begleitung von Führungskräften im Umgang mit interpersonellen und gruppendynamischen Prozessen die Moral, Einsatzbereitschaft und Produktivität sabotieren.

Die Methode von ‚Leading Out of Drama‘

setzt auf nachweislich erfolgreichen Verfahrensweisen, einem Jahrzehnt der Ergebnisforschung und Erfahrungen unter unterschiedlichsten organisationalen, kulturellen und Team Bedingungen auf. ‚Leading out of Drama‘ hilft Führungskräften und ihren Teams dabei:

  1. Drama Verhalten und dessen negativen Einfluss auf auf die strategische Ausrichtung zu erkennen
  2. Selbsterkenntnis und die persönliche Verantwortungsbereitschaft Drama-Situationen entgegen zu treten zu stärken
  3. gemeinsame ‚Spielregeln‘ einzuführen, die sicherstellen, dass Drama die Weiterentwicklung nicht sabotiert
  4. positive Konflikte um wichtige Themen auszutragen
  5. Raum für Innovationen, Zielsezungen und schnelle Veränderungszyklen zu schaffen
  6. Entscheidungen effizient und verlässlich zu machen

key!4c bringt Leading Out of Drama nach Deutschland!

Treffen Sie key!4c beim Stuttgarter MesseHerbst

Auch in diesem Jahr können Sie das Team von key!4c beim Stuttgarter MesseHerbst in der WirtschaftsOASE Leinfelden-Echterdingen persönlich kennenlernen und erleben. TwitterBesuchen Sie uns vom 15. – 23. November 2014 an unserem Stand in der Stuttgarter Messe, Halle 6, Stand 6LE061, und erleben Sie uns live auf der Präsentations- und Aktionsbühne der WirtschaftsOASE LE. Hier die Termine unserer Vorträge und Aktionen – weitere Details finden Sie unten. Alle Termine und Infos finden Sie auch hier zum Herunterladen.  

WANN? WO? WAS?
Samstag 15.11.2014
13:00-13:30 Präsent. Bühne Warum sich Macher keine Duftkerzen und Empathiker keine Carrerabahn wünschen … Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch
15:00-16:00 Aktions fläche Möbel und Persönlichkeit -Welcher Stil passt zu mir? Frank Schöfisch & Wohndekor Müller
Sonntag 16.11.2014
12:30-13:30 Aktions fläche Handwerkerstammtisch Frank Schöfisch und Handwerker-Kollegen der WirtschaftsOase
15:30-16:00 Präsent. Bühne Akku Reloaded Auf meine Art mehr Energie für den Alltag gewinnen! Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch
Montag 17.11.2014
15:30-16:00 Präsent. Bühne „Was Du nicht willst, dass man Dir tut …“ Frank Schöfisch
Dienstag 18.11.2014
16:00-16:30 Präsent. Bühne Warum sich Macher keine Duftkerzen und Empathiker keine Carrerabahn wünschen … Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch
Mittwoch 19.11.2014

15:00-16:00

Aktions fläche Möbel und Persönlichkeit -Welcher Stil passt zu mir? Frank Schöfisch & Wohndekor Müller
Donnerstag 20.11.2014
13:00-13:30 Präsent. Bühne „Mit Motivation dabei“ Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch
15:30-16:00 Aktions fläche Entdecken und tun, was einem wirklich wichtig ist.   Dr. Uta Nachbaur im Gespräch mit Markus Schwarz
Freitag 21.11.2014
13:00-13:30 Aktions fläche Entdecken und tun, was einem wirklich wichtig ist.   Dr. Uta Nachbaur im Gespräch mit Markus Schwarz
15:30-16:00 Präsent. Bühne  „Mit Motivation dabei“ Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch
Samstag 22.11.2014​

13:00-13:30

Präsent. Bühne Akku Reloaded Auf meine Art mehr Energie für den Alltag gewinnen! Dr. Uta Nachbaur & Frank Schöfisch

14:00-15:00

Aktions fläche Handwerkerstammtisch Frank Schöfisch und Handwerker-Kollegen der WirtschaftsOase
Sonntag 23.11.2014

13:30-14:00

Präsent. Bühne „Was Du nicht willst, dass man Dir tut …“ Frank Schöfisch

15:00-15:30

Aktions fläche Entdecken und tun, was einem wirklich wichtig ist.   Dr. Uta Nachbaur im Gespräch mit Markus Schwarz

 

Unsere Vorträge auf der Präsentationsbühne

Warum sich Macher keine Duftkerzen und Empathiker keine Carrerabahn wünschen … Wie unsere Persönlichkeit unsere Wünsche beeinflusst. Geschenke sind etwas ganz Individuelles und Besonderes, wie auch die Menschen, die sie bekommen. Manchmal haben wir ein gutes Gespür und manchmal liegen wir einfach daneben. „Warum sich Macher keine Duftkerzen und Empathiker keine Carrerabahn wünschen“ gibt Ihnen Einblicke, wie unsere Persönlichkeitsarchitektur unsere Wünsche beeinflusst und was und wie Sie es am Verhalten erkennen können. Hier können Sie kleine „Aha’s“ zum Geschenkekauf, nicht nur für Weihnachten, mitnehmen.
Akku Reloaded! Auf meine Art mehr Energie für den Alltag gewinnen! Wissen, was die eigenen „Batterien“ auflädt und was „Energie zieht“: Damit kommen wir besser durch stressigen Situationen im Alltag und im Beruf. key!4c zeigt, was uns unser Stressverhalten über unsere Persönlichkeit und unsere ganz individuellen Energietankstellen verrät.
„Was Du nicht willst, dass man Dir tut …“ – Wie wir verhindern, dass uns unsere Kommunikation und unser Verhalten unsere Nerven rauben. Manchmal sind wir Retter, manchmal Verfolger und manchmal auch das Opfer. Eines haben alle 3 Rollen gemeinsam – sie kosten uns Energie und Nerven. Energie, die wir für viel bessere Dinge gebrauchen können. key!4c verrät einige Tipps und Kniffe wie Sie den Umgang mit anderen noch reibungsloser gestalten können.
„Mit Motivation dabei“ – Schülerpersönlichkeiten erkennen und erreichen Motivation ist Treibstoff fürs Gehirn: Motivation hilft, dass Lernen schneller geht, dass Lernen Spaß macht und der Inhalt im Langzeitgedächtnis landet. Wie kann das gelingen? Welche Motivation zündet bei welchem Schüler und welche verpufft? Wie kann ich die Persönlichkeit der Schüler erkennen und Schüler besser erreichen, damit das Abenteuer Lernen richtig gut klappen kann.

 

Unser Programm auf der Aktionsfläche

Möbel und PersönlichkeitWelcher Stil passt zu mir? Für manche ist es einfach nur wohnen – für andere der Ausdruck ihres Lebensgefühls. In unseren Möbeln steckt viel von uns selbst – Werte, Humor, Leichtigkeit, Sensibilität, … Erleben Sie, warum wir bestimmte Möbel und Einrichtungsstile bevorzugen, und warum sie uns in unserem Wohlbefinden spürbar unterstützen können.
Handwerkerstammtisch Der Kunde ist König! – am „Stammtisch“ erzählen Handwerker der Wirtschaftsoase, in lockerer Runde, wie sie mit den unterschiedlichen Charakteren und Erwartungen ihrer Kunden umgehen. Wie schaffen sie es, dass Kunden gerne wiederkommen und zu Stammkunden werden?
Entdecken und tun, was einem wirklich wichtig ist – Der Persönlichkeits- und Businesscoach Dr. Uta Nachbaur im Gespräch mit dem Journalisten Markus Schwarz „Das ist mein Ding!“ – Wenn uns etwas wirklich berührt und wichtig ist, sind wir motiviert. Wir bewegen Dinge, die wir kaum für möglich gehalten hätten und sind voll Energie. Wie kann ich meinen ganz individuellen „Motor“ entdecken. Ein Coach erzählt.

Ideen überschreiten Grenzen!

Neue Methoden für Ihre Themen: Innovation im Unternehmen fördern! Diversity zum Erfolgsrezept machen und im Dialog unterschiedlichste Perspektiven und Persönlichkeiten mitnehmen! Die eigene Leistungsfähigkeit durch Energie und eigenen Drive steigern, ohne Druck und Ultimaten! key!4c trifft Experten aus USA und lernt neue Konzepte aus erster Hand.   

SAM_2325aRick Tamlyn, US-amerikanischer Coach, Trainer, Buchautor und Begründer des Modells  „The Bigger Game“, war am 13. Oktober 2014 zum ersten Mal in Luxemburg mit einem Workshop zu „The Bigger Game“. Rick hat erkannt, dass es in herausfordernden Projekten und Veränderungen letztendlich 9 unterscheidbare Positionen gibt, zwischen denen wir uns bewegen und hat daraus ein Modell entwickelt, das weltweit  in Unternehmen im Veränderungs- und Innovationsmanagement, in Teamentwicklungsprozessen und im Coaching im Einsatz ist.BiggerGameReferenceCard In Deutschland ist „The Bigger Game“ noch weitgehend unbekannt. Uta Nachbaur war in Luxemburg dabei! „Das Modell bringt einzelne Menschen und Organisationen in einen spielerischen und gleichzeitig sehr effizienten Prozess hin zu mehr Kreativität und Wirkung. Der Workshop mit Rick Tamlyn war Spaß und Inspiration auf höchster Ebene! Ich habe spannende und sehr praktikable Methoden für meine Kunden mitgebracht!“

Upcoming: Für November stehen für Frank Schöfisch 2 Zertifizierungen in den USA auf dem Programm, die dem Portfolio von key!4c einen weiteren innovativen Impuls geben: Zertifizierung zum ‚Leading out of Drama (LOD)‚ Trainer ‚Drama entsteht, wenn Menschen – bewusst oder unbewusst – gegeneinander oder sich selbst kämpfen, um sich das Gefühl zu geben, dass sie mit ihrem negativen Verhalten im Recht sind.‘ no-drama-sticker 304LOD entschlüsselt die Mysterien dieser Dramen. Mit dem von Next Element entwickelten ‚Cycle of Compassionate Change‘ können sie Dramen und den damit verbundenen Verlust an Energie entgegnen. Eine wichtige Grundlage der Erkenntnisse und Entwicklungen von LOD sind das Drama-Dreieck und das Compassion-Dreieck des bekannten Transaktionsanalytikers Dr. Stephen Karpman. LOD unterstützt Sie als Führungskraft und ihre Teams bei der Identifizierung von Drama-Verhalten und dessen Auswirkung auf Ihren Erfolg. LOD verstärkt die Selbsterkenntnis und persönliche Verantwortung um Drama zu stoppen und nennt Ihnen Maßnahmen, damit Drama nicht das Vorankommen sabotiert. Das Konzept von LOD zeigt Ihnen wie das Potential von positiven Konfliktenbei Innovationen, Zielerreichung und schnellen Veränderungen genutzt wird. Nutzen Sie das Potential effektiver und verläßlicher Entscheidungen.

NEOS Zertifizierung – NEOS-Logo-Vertical-shineNEOS von Next Element® ist das erste kontextspezifische System zur Wirksamkeitsmessung. Das System erfasst und ermittelt Veränderungen der eigenen Wirksamkeit in der offenen, lösungsorientierten und zielstrebigen Reaktion auf verschiedene Lebensumstände. Trainer, Schulungseinrichtungen und vergleichbare Anwender können die für ihre Ziele relevanten Rahmenbedinungen vorgeben. NEOS kann für einmalige Bewertungen, Ergebnis-/Nachhaltigkeitsmessungen, 360 Grad Bewertungen, als Coaching und Supervisions-Tool, oder  als Team-Entwicklungs Rahmen eingesetzt werden. NEOS wurde schon während der Entwicklung mit Daten aus verschienenen Kontinenten, u.a. auch aus Deutschland und der Schweiz, auf seine Eignung geprüft. Zukünftig wird key!4c die Wirksamkeit seiner Projekte und Trainings mit NEOS monitoren. 

Dr. Stephen Karpman, US-amerikanischer Therapeut und Mitbegründer der Transaktionsanalyse, war zum ersten Mal mit seinem 2-tägigen Workshop „The Drama Triangle and the Happiness Formula“ in Deutschland. Am 19. und 20. Mai 2014 ging es um sein berühmtes Drama-Dreieck und um Wege heraus, um die Möglichkeiten von spielefreien Beziehungen, sei es zu Hause oder im Beruf. Uta Nachbaur war dabei!  

Beyond Drama Buch

Das Kahler Communication Symposium 2014 fand vom 7. bis 10. Mai in Bad Bayersoien statt. Hauptthema war der 3-tägige Workshop „Leading out of Drama“ mit dem international renommierten Leadership Advisor und Coach Nate Regier, Ph.D., Mitinhaber von Next Element Consulting, USA, „…a seminar for anyone seeking to transform negative drama into compassionate contribution.“ Im Anschluss fand die „PCM Master Class“ mit den Process Communication Master Trainern Nate Regier, USA, & John Parr, UK statt. Frank Schöfisch war bei LoD und der Master Class dabei! 

Auf dem Co-active Summit 2014 in Zürich, der am 10. April 2014 zeitgleich und vernetzt mit dem Weltkongress in Napa, California, USA stattfand, CTI_Summit2014Zurich_photo 1ging es unter dem Motto „From Me to We, We are One“ um die verschiedenen Dimensionen von Leadership und Führung. Sich selbst und der eigenen inneren Führung vertrauen, das Vertauen der Anderen in die innere Führung und Kraft wecken und mit  Achtsamkeit und Respekt füreinander für ein Ziel eintreten – so zeigt Führung viele Gesichter und ein buntes Bild! Der Austausch mit Experten und Freunden rund um den Globus war inspirierend, Uta Nachbaur war dabei!  

key!4c Messe-Newsletter 05/2014

… key!4c ist mit dabei!!

key4c_Personal2014_newsletter key4c_falz-flyer_A3_quer_WEB_BVeränderung, Führung, Kommunikation und Gesundheit – auf den ersten Blick vier unterschiedliche Themenfelder. Wer sein Thema nachhaltig und erfolgreich angeht, merkt schnell, dass sein Lösungsweg in unterschiedlicher Ausprägung immer alle vier Themen berührt. Nachhaltige Veränderung braucht gute Führung: klar, weitsichtig, achtsam, beständig. Achtsame Führung für sich und andere heißt, die richtige Balance finden zwischen den Anforderungen des Arbeitsalltags und den individuellen Energieressourcen. Führen heißt sich selbst führen und Menschen in ihrer Vielfalt verstehen, gewinnen und mitnehmen. Effiziente Kommunikation ist individualisierte Kommunikation: Signale erkennen, verstehen und für stressfreie Kommunikation nutzen. Klarheit, Kompetenz und Sinn: Wer Kohärenz erlebt und in Energie ist, geht Veränderung konstruktiv an. key4c_messestand_Personal2014SuedCoaching, Training und Beratung durch key!4c hat den Blick auf dem Kunden und auf allen vier Themenfeldern. Mehrdimensional und fokussiert – das zeichnet unsere Beratung aus, und das bekommen wir als unser Besonderheit auch von unseren Kunden zurück gespiegelt. Auf der Messe stellen wir allen neuen und alten Interessenten unsere Methode 4 in 1 anhand vieler Praxisfälle vor. Noch kein Ticket für die Personal 2014 Süd? key!4c hat noch ein paar Freitickets für „Spontan-Entschlossene“. Hier können Sie noch bis zum 19. Mai ein kostenfreies Tagesticket bestellen. Wir freuen uns auf Sie!  

Veranstaltungen, passgenau für Sie

Group of disoriented businesspeopleWebinare:

Kommunizierst Du noch oder stresst Du schon? Was erschöpfende Berichte, umfallende Wassergläser und das große Schweigen über unsere Persönlichkeit verraten Lernen über Stressmuster, wie diese im Verhalten erkennbar sind und wie man dieses Wissen für eine effektivere Kommunikation nutzen kann… und das Ganze virtuell im Netz als Webinar … funktioniert das? key!4c hat es mit großem Erfolg gemacht. Inputs, interaktive Übungen, Praxisaufgaben und kurze Stimmungschecks im Wechsel unterstützen dabei, alle Teilnehmer immer wieder abzuholen und mit zu nehmen. Ein großer aha-Effekt bei den Teilnehmern war, wieviel man über sein Gegenüber auch ohne den „optischen Teil“, allein über Wortwahl, Sprachmuster und den Tonfall erkennen kann und wie man konstruktiv agiert und reagiert. In der heutigen Berufswelt, wo viel virtuell kommuniziert wird, ein großes Plus!  

Burnoutprophylaxe-Veranstaltung für Unternehmen:

Streichhölzer als Lauffeuer Viele Unternehmen veranstalten wertvolle Gesundheitstage mit Gesundheitschecks und viel Informationen rund um das Thema Burnout. Mitarbeiter wissen, wo sie gesundheitlich stehen und kennen die Symptome von Burnout. Das Bewusstsein der Führungskräfte und der Kollegen für das Thema ist geschärft. Trotzdem nehmen die Burnoutfälle in den Unternehmen weiter zu. Die Zahlen sind alarmierend und die Auswirkungen auf Unternehmen massiv. Was tun? key!4c schlägt die Brücke zwischen Wissen und Handeln. Wir sind Experten für Prophylaxe im Bereich Stressbewältigung und Burnout . Wir setzen an, wo Gesundheitstage häufig enden. Was wir bieten: Wir bieten Ihnen einen Burnoutprophylaxe-Tag an, der Burnout vorbeugt und gleichzeitig Ihre Teams stärkt. Es geht um Achtsamkeit für sich und Achtsamkeit für den Anderen. Das ist wesentlich für Führung und in Teams und Bürogemeinschaften. Prophylaxe proaktiv gestalten ist unser Motto. Was Sie gewinnen:

  • Ihre Mitarbeiter erkennen Stressverhalten im Ansatz und kennen die verschiedenen Eskalationsstufen im Stress.
  • Ihre Mitarbeiter haben das Handwerkszeug konstruktiv zu reagieren und vermindern so psychischen Stress.
  • Ihre Mitarbeiter sind achtsam für sich und die Kollegen. Das Frühwarnsystem funktioniert.
  • Ihre Mitarbeiter kennen Ihre persönlichen „Energiefresser“ und „Energietankstellen“.
  • Ihre Mitarbeiter erkennen im Gespräch nonverbale Signale und führen Gespräche effektiver und stressfreier.
  • Ihr Unternehmen profitiert durch gesündere, stressfreiere Mitarbeiter und effektivere Kundenkontakte.

 

Für unsere Kunden am Ball!

key4c_BeesApril und Mai sind für key!4c Monate der Weiterentwicklung – im Dialog mit Experten, um für seine Kunden auf dem neuesten Stand zu sein und weil Lernen Spaß macht: Co-active Summit 2014 in Zürich am 10. April 2014, zeitgleich und vernetzt mit dem Weltkongress in Napa, California, USA : Unter dem Motto “From Me to We, We are One” ging es um die verschiedenen Dimensionen von Leadership und Führung und einen spannenden Austausch zu Führungsthemen im Business, weltweit. Uta Nachbaur: „Eine rundum gelungene Veranstaltung, die viele neue Impulse zum Thema Führung und Leadership gesetzt hat.“ – sehen Sie selbst auf youtube „At Home around the Globe“, ein Szenarioworkshop am Weltethos-Institut an der Universität Tübingen, am 6. Mai 2014, veranstaltet in Kooperation mit dem Humanistic Management Center Berlin / St. Gallen „Als Unternehmer in der Welt zuhause – Was heißt dies für Führungskräfte- und Personalentwicklung“ – zu diesem Thema diskutierten auf Einladung von Prof. Claus Dierksmeier Experten aus Wissenschaft und Business über neue Executive Education Angebote, praxisnah und nutzenorientiert. Uta Nachbaur: „Der Kreis aus renommierten Wissenschaftlern und Experten aus Wirtschaft und Beratung hat in intensiven Diskussions- und Konzeptionsrunden frische Ideen kreiiert, die lohnen, daran weiter zu arbeiten.“ „Leading out of Drama“, vom 7. bis 9. Mai 2014 in Bad Bayersoien mit dem international renommierten Leadership Advisor und Coach Nate Regier, Ph.D. und Jamie Remsberg, Inhaber von Next Element Consulting, USA. LoD ist ein neues Business- und Managementtool, das derzeit weltweit Einzug findet und laufend weiterentwickelt wird. Spannend für alle, die die Brisanz von zwischenmenschlichen Konflikten – LoD nennt es „Drama“ – für den Unternehmenserfolg erkannt haben und praxisnahes Handwerkszeug suchen, um die Dynamik zwischen Menschen in positive Energie umzuwandeln. Frank Schöfisch: „Das Motto von LoD trifft den Kern, ‚Drama is good for ratings, bad for business!'“ PCM Master Class, 10. Mai 2014 in Bad Bayersoien, mit den Certifying Master Trainern aus USA und Great Britain, Nate Regier and John Parr. Praxisberatung und Supervision für Process Communication Model® Trainer und Coaches aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Rumänien. Frank Schöfisch: „Das PCM Model ist nicht statisch. Es ist wichtig immer auf dem neuesten Stand zu sein um die neuesten Forschungsergebnisse sofort nutzen zu können.“ “The Drama Triangle and the Happiness Formula”,  am 19. und 20. Mai 2014 in Bernried mit Dr. Stephen Karpman, US-amerikanischer Therapeut und Mitbegründer der Transaktionsanalyse, der mit seinem Workshop zum ersten Mal  in Deutschland ist. Es geht es um sein berühmtes Drama-Dreieck und um Wege heraus, um die Möglichkeiten von spielefreien Beziehungen, sei es zu Hause oder im Beruf. Uta Nachbaur : „Ich freue mich auf viele frische Ideen und Impuse.“  

key!4cTreffen Sie uns auf der Personal 2014 Süd – Halle 7, Stand E.35 – wir freuen uns auf Sie!

Ihre Uta Nachbaur und Frank Schöfisch

 

Kommende Veranstaltungen

  • Termine und Erläuterungen zu den offenen Seminaren finden Sie auf unserer Website key4c.com
  • maßgeschneiderte Seminare und Vorträge für Firmen und Institutionen auf Anfrage
  • Life und Business Coaching auf Anfrage

Pin It on Pinterest