Ihre Suchergebnisse

Hör auf gegen die Welle zu kämpfen, surfe!

Hör auf gegen die Welle zu kämpfen, surfe!

Lassen Sie sich nicht von vielstim­migen Teams oder schwie­rigen Kunden unter­kriegen. Inter­agieren Sie anders und nutzen Sie die Inter­ak­tionen, um neue Lösungen zu finden. Verän­dern Sie die Perspek­tive – suchen Sie nach Bestre­bungen hinter Positionen – verwenden Sie die Sprache der anderen Person. Sind Sie neugierig, wie Sie in schwie­rigen Gesprä­chen auf der Welle surfen können? Leading Out Of Drama® mit dem Konzept der compas­sio­nate accoun­ta­bi­lity, Process Commu­ni­ca­tion Model® mit dem Konzept der agilen/adaptiven Kommu­ni­ka­tion und Positive Intel­li­gence® mit dem Konzept der Präsenz und mentalen Stärke sind bewährte Instru­mente für positive Konflikte und erfolg­reiche Kommunikation!

Wenn Lehrer meine Augen nicht sehen … werde ich seltener dran genommen

Wenn Lehrer meine Augen nicht sehen … werde ich seltener dran genommen

Versuch einer Erklä­rung des Friseur-Lockdown-Phänomens …
Gestern hat mich mein Sohn mit einer frappie­renden Erfah­rung konfrontiert:
“Einen Vorteil hat es, dass ich nicht zum Friseur kann! Seit meine Haare so lang sind, dass meine Augen nicht mehr zu sehen sind, werde ich von den Lehrern nicht mehr so häufig ungewollt dran genommen!”

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Wie wirksam ist PCM wirklich?

Die länderübergreifende Wirksamkeitsumfrage 2020 gibt Antwort! Nachdem wir nun bereits viele Jahre mit dem Process Communication Model® arbeiten und es anderen Menschen in unseren Seminaren näher bringen, waren wir auf das Ergebnis der im Herbst 2020 gestarteten "PCM...

“Der Klügere gibt nach” – ist nicht immer clever!

“Der Klügere gibt nach” – ist nicht immer clever!

“Der Klügere gibt nach” … Als Kind fand ich das super, war ich doch der deutlich jüngere Bruder und bekam auf diese Weise gelegentlich meinen Willen durchgesetzt. Heute betrachte ich diese “Weisheit” mit anderen Augen. Eigentlich muss einem ein Thema unwichtig oder...

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Wie man Donald Trump führt: Teil 2, Machern Unter­stüt­zung geben

Der zweite Teil des Blogs über Donald Trump und die Einschät­zung, dass er weder verrückt oder geistes­krank ist – sondern “nur” im Distress. Das Process Commu­ni­ca­tion Model® (PCM) erklärt die Hinter­gründe seines Stress­ver­hal­tens und zeigt Schritte, wie Donald Trump durch Anpas­sung der Kommu­ni­ka­tion und der Motiva­toren aus dem (für alle Seiten) ungesunden Distress­ver­halten heraus­ge­führt werden kann.

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Wie man Donald Trump führt: Teil 1, Macher Distress verstehen

Jeder versucht Präsi­dent Trump zu entschlüs­seln. Für einige ist er geistes­krank oder verrückt. Wer ihn genauer und länger beobachtet kann aber auch zu einem ganz andern Schluss kommen: Donald Trump ist im Distress und zeigt das typische Verhalten seines stärksten PCM Persönlichkeitstyps. 

Katego­rien