aufgeschlagenes Buch - Kommunikation ist mehr als nur Text… bleibt in der Kommu­ni­ka­tion ein Großteil verborgen. Wenn wir telefo­nieren bleiben uns neben dem WAS gesagt wird, noch Wortwahl und Tonfall. Mimik, Gestik und Körper­hal­tung stehen uns für die Inter­pre­ta­tion des Gesagten nicht zur Verfü­gung. Wenn alle sicht­baren Anteile unserer Kommu­ni­ka­tion fehlen, wird das Hören zur entschei­denden Größe. Ist mein Zuhörer inter­es­siert, gelang­weilt, neugierig, gestresst oder sogar wütend? Hört er mir wirklich zu oder ist er zuneh­mend genervt? Wenn wir Emails oder Briefe schreiben bleiben uns sogar nur noch 2 Merkmale. Das ist ein Bruch­teil der uns sonst ‑wenn auch oft nur unter­be­wusst – verfüg­baren Infor­ma­tionen. Umso wichtiger wird es, aus den wenigen Wort- und Satzin­for­ma­tionen möglichst viel heraus­zu­hören. Beinhaltet das Gesagte oder Geschrie­bene viele Fakten? Sind Meinungen oder Werte im Vorder­grund? oder benutzt mein Gegen­über eher eine gefühls­ori­en­tierte Sprache? Werden Anwei­sungen mit einem “Ausru­fe­zei­chen” oder einem “Frage­zei­chen” gegeben … “machen Sie das bitte!” oder “könnten Sie das bitte machen?” … Kommu­ni­ka­tion ist ein Prozess, den wir von Sekunde zu Sekunde beobachten können. Wenn wir den Prozess verstehen können, können wir den Prozess auch selbst aktiv gestalten. Eine positive und effek­tive Kommu­ni­ka­tion – eine Kommu­ni­ka­tion die den Empfänger erreicht! Process Commu­ni­ca­tion® hilft Ihnen bei der Gestal­tung Ihrer Kommu­ni­ka­tion!  

Pin It on Pinterest

Share This