Ein paar Gedanken zum Jahres­wechsel …

Wir wünsche Ihnen viel Zeit zum Innehalten und Muße für einen etwas anderen Rückblick auf das ausklin­gende Jahr …

Bilanz und Aufbruch: 2016 wird mein Jahr!

“Schon wieder ein Jahr vorbei!”, “Es ist so viel passiert, vieles davon möchte ich nicht nochmals erleben, ich muss erstmal zur Ruhe kommen.”, “Wow, ein tolles Jahr, ich will mehr davon! Wie schaffe ich das?” oder auch “Das Jahr war irgendwie ok, und doch: irgendwie will ich mehr vom Leben.”

Wo stehen Sie mit Ihren Wünschen und Plänen? Vielleicht wissen Sie ganz genau, was Sie ganz sicher nicht mehr wollen? Oder Sie sind hungrig danach, dass sich etwas in Ihrem Leben verän­dert, ohne so genau zu wissen, wohin es gehen soll? Oder Sie wissen es und zögern?

Der Jahres­wechsel ist die Zeit für Ihre ganz persön­liche Bilanz.

Nein, ich meine keinen Finanz­jah­res­ab­schluss und auch keine Abrech­nung der unerfüllten Wünsche, der unerreichten Ziele oder der mensch­li­chen Enttäu­schungen! All das wissen wir nur zu gut, oft genug kreisen unsere Gedanken darum und wir vergessen die guten Momente.

Machen Sie mal eine Bilanz der anderen Art, die Bilanz der Glücks­mo­mente, der Erfolge, der freudigen Begeg­nungen und der Tätig­keiten, wo Sie die Zeit vergessen haben.

Machen Sie es sich gemüt­lich, bei einem Kaffee, einem heißen Tee oder einem Glas Wein. Schalten Sie Ihre Lieblings­musik ein. Dann fehlt nur noch ein kleines Buch und ein Stift, und es kann losgehen …

Mein Journal der Glücks­mo­mente 2015:

Wenn Sie Ihren inneren Kompass auf das einnorden, was Ihnen gut tut, gelingt, was Ihnen Freude macht und wofür Sie ein Händchen haben, verspreche ich Ihnen den einen oder anderen Aha-Moment:

“Stimmt, das habe ich ja ganz vergessen!”, “Oh ja, diese Menschen möchte ich bald wieder treffen!”, “Klar, das hat mir schon immer Spaß gemacht!” Oder auch, “ich wusste gar nicht, dass ich das kann!” …

Bei dieser Zeitreise kommen Sie an das, was Sie ausmacht, was an Positivem jetzt schon da ist, wie Samen­körner des Erfolgs und des Glücks. Denn wer sich selbst gut kennt, und das Glück­hafte in seiner Umwelt wahrnimmt, erkennt das Ziel und findet den Weg. Wir haben alle einen inneren Kompass, wir müssen ihn nur wahrnehmen!

Das Journal ist der erste Schritt, damit Sie in 12 Monaten sagen: “2016 – das war mein Jahr!”

Wir wünschen Ihnen Neugierde beim Entde­cken Ihrer Motive und Ihres inneren Motors und Freude beim Umsetzen Ihrer Ziele 2016!

 

Und wenn Sie noch etwas ganz Beson­deres zu Weihnachten verschenken möchten … haben wir noch ein etwas anderes Angebot.

Geschenke für ein Jahr der Gelas­sen­heit, der Zufrie­den­heit und der Umset­zungs­freude!

 

 

Ausblick auf unsere offenen Veran­stal­tungen 2016

  • 13.+ 14. Januar und 19. Februar 2016
    Persön­lich­keit und Kommu­ni­ka­tion: authen­tisch bewusst erfolg­reich

  • 22. Februar 2016
    Leading Out of Drama – Basis-Seminar

  • 23. Februar 2016
    Leading Out of Drama – Konflikt 1 (Mein innerer Konflikt)

  • 24. Februar 2016
    Leading Out of Drama – Konflikt 2 (Konflikte mit anderen)
  • 3.+4. März 2016
    Erfolg im Umgang mit sich selbst und anderen! – PCM Fortge­schrit­tenen Seminar


Heute sagen wir

Danke

unseren Stamm­kunden und allen die uns 2015 neu entdeckt haben für ein gutes gemein­sames Jahr!
Wir freuen uns auf eine gemein­same Wegstrecke mit Ihnen zu Ihrem Ziel 2016!

 

Ihr key!4c Team

Uta Barbara Nachbaur & Frank Schöfisch

Pin It on Pinterest

Share This