Schirme

Es geht um Ausbildung, Fortbildung und Förderung von Führungskräften und Mitarbeitern und damit indirekt auch um die Weiterentwicklung der gesamten Organisation. Personalentwicklung sollte neben Qualifikationen, Stärken, Präferenzen, Interessen und den Aufgabenbereichen und -inhalten auch die Lebensläufe und Lebensphasen der Beschäftigten berücksichtigen. Dies sichert Engagement und Kompetenz langfristig und ist eine entscheidende Investition in den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Die Methoden und Instrumente der Personalentwicklung sind vielfältig:
Ausbildung, Training und Seminare, Potenzialanalyse, Nachwuchsförderung, Mitarbeiterbeurteilung, Mitarbeitergespräche, Führungskräfteentwicklung, Gesundheitsmanagement, Mentoring, kollegiale Beratung, Coaching, u.v.m.

Entscheidend ist, was zu Ihrem Unternehmen passt:
Mit Ihnen zusammen analysieren wir die wesentlichen Entwicklungsbereiche und konzipieren für Ihr Unternehmen individuelle Konzepte, schlanke Methoden, effektive praxinahe Maßnahmen und kostengünstige Implementierung.

Wo möchten Sie stärker werden? Wo sind in Ihrem Team, in Ihrer Organisation Einwicklungsfelder?

 

Beratung und mehr?
puzzle2pieces_outsource_dt_47607740 Sie wählen, wie Sie in Ihrem Unternehmen Personalentwicklung betreuen: mit internem Personal, mit externer Projektleitung für Einzelprogramme, mit festen Zeitkontingenten für die externe Betreuung des Regelgeschäftes oder mit zeitlich befristetem Interim Management zum Aufbau interner Kompetenz.

Personalentwicklung
There is no more B2B or B2C: There is only Human to Human (H2H)! … So, this is how I see it: Businesses do not have emotion. People do. People want to be a part of something bigger than themselves. People want to feel something. People want to be included. People want to understand. Bryan Kramer

Interesse? - Mailen Sie uns!

Im Zusammenhang mit der lebensphasenorientierten Personalpolitik sollte Personalentwicklung grundsätzlich auf die nachhaltige Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit ausgerichtet sein. … Um allerdings im Rahmen der Personalentwicklung auch der Lebensphasenorientierung gerecht zu werden, den Lebensstau aufzulösen und Nachhaltigkeitzu schaffen, bedarf es zweier Ergänzungen:

  • Alternsgerechte Ausrichtung der Personalentwicklung.
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Berufs- und Lebensphasen in der Personalentwicklung.

Eine alternsgerechte Personalentwicklung weicht von der jugendorientierten Personalpolitik ab und nimmt alle Beschäftigten in den Fokus.  Prof. Dr. Jutta Rump

Mit Blick auf den demografischen Wandel und den Fach- und Führungskräftemangel wird Personalentwicklung vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen immer wichtiger. Sie dient der Förderung und Erschließung interner Ressourcen und zur Ansprache spezieller Zielgruppen und kann so qualitativen und quantitativen Personalengpässen vorbeugen. Zugleich macht Personalentwicklung Arbeitgeber attraktiv. Vor allem für den Mittelstand in oft ländlich geprägten Regionen und mit limitierten Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten stellt dies einen entscheidenden Faktor dar, um im härter werdenden Wettbewerb um gute Fach- und Führungskräfte mitzuhalten. IHK Koblenz, Unternehmensbefragung Personalentwicklung 2010

Pin It on Pinterest

Share This